Ethical Hacking - Die Waffen der Hacker

Administratoren und IT-Techniker sind die Ersten, wenn es darum geht, Angriffe erkennen und vermeiden zu können. Fehlendes Security-Wissen und Security-Mythen führen täglich zu neuen Schwachstellen in IT-Systemen.

 

Dieser Workshop zeigt Ihnen aktuelle Hacker-Angriffe in einfacher und verständlicher Form. Sie verstehen Schwachstellen, indem Sie sie im eigenen Hacking-Labor, in praxisnahen Übungen, selbst nachstellen.

 

Abgerundet durch den Austausch mit gleichgesinnten IT-Administratoren und erfahrenen Penetration-Testern, können Sie nach dem Workshop, aktuelle Angriffe selbst erkennen und verhindern.

Termin:        

8. - 10. November 2017

Ort:  Innsbruck / SoHo2
Inhouse:

Gerne führen wir diesen Workshop auch

in ihrem Unternehmen durch

Dauer: 

3 Tage, 9 - 17 Uhr 

Seminarleiter:  David Winkler
Seminarpreis 2.090 EUR exkl. Mwst
Inhalt: siehe Flyer
Anmeldung: zum Anmeldeformular
Plätze frei:

2/12 

Inhalt: Ethical Hacking - Die Waffen der Hacker
IT-Techniker lernen sich im Workshop gegen aktuelle Angriffe zu verteidigen
20171108_Waffen der Hacker.pdf
PDF-Dokument [289.5 KB]

FEEDBACK UNSERER KUNDEN:

 

„Angenehme und professionelle Abwicklung - Empfehle ich auf jeden Fall weiter!“ -- anonym

 

"Der Ethical Hacking Kurs war wie immer sehr gut!" -anonym

 

"Der Workshop war wirklich sehr informativ und hat mir einen weiteren Blickwinkel auf diese ständig wachsende Bedrohung eröffnet." -- Ing. Patrick Paschke

Team Lead IT Development & Services,  Eglo Leuchten GmbH

 

"Ein Workshop der in mir viele AHA und OHO-Erlebnisse hervor rief. Mein Horizont wurde merklich erweitert, und durch praktische Lösungsansätze bereichert. Meine klare Empfehlung für diesen Workshop." – Schelling Günter